Minigruppen sind die kleinste christliche Zelle:  zwei oder drei Personen desselben Geschlechts treffen sich regelmäßig, lesen gemeinsam die Bibel und tauschen sich darüber aus, was sie von Jesus gelernt und  mit ihm erlebt haben. Sie beten zusammen- füreinander, aber auch für die, die Jesus noch nicht kennen.

Minigruppen sind ganz einfach: Es braucht keinen Leiter, keinen Lehrplan und kein langes Training. Alles was man benötigt, ist eine Bibel und die Bereitschaft sich von Jesus verändern und gebrauchen zu lassen.

Minigruppen sind auf Wachstum angelegt. Sobald eine vierte Person dazukommt, multipliziert sich die Gruppe in zwei neue Minigruppen.

Für Menschen, die erst  seit kurzem Christ geworden sind, bieten Minigruppen eine ganz natürliche Möglichkeit in den Glauben kennen zu lernen: Was hilft mir, nah an Gott dran zu bleiben? Wie kann ich meinen Glauben im Alltag leben? Wie höre ich Gottes Stimme? Was bedeutet der Bibeltext konkret für mich? Was sind meine nächsten Schritte?

Anregungen

Hier findest du einen Ablauf, Ziele und anregungen für eine Jüngerschaftsminigruppe

Anmeldung

Du hast Interesse an einer Minigruppe oder hast bereits eine am laufen, dann kannst du das hier einfach melden.

zu den Minigruppen